Schwere Vorwürfe gegen Rammstein

Letzte Aktualisierung: 17. September 2023 um 02:41 Uhr

Gegen #Rammstein und insbesondere gegen Frontmann #Till_Lindemann wurden und werden schwere Vorwürfe erhoben. Es geht um #Machtmissbrauch, sexuellen #Missbrauch auch in Verbindung mit #Drogen und #Alkohol.

Wer die letzten Tage in einer Höhle verbracht hat und gar nicht weiß worum es geht, dem lege ich dieses Video von Rezo ans Herz,

Inzwischen hat #Till_Lindemann Anwälte eingeschalten (Scherz Bergmann in Berlin, die hatten glaub auch Böhmermann damals vertreten), welche nun erstmal mit Abmahnungen drohen, sollten Falschbehauptungen verbreitet werden. So wie ich das verstanden habe, sind damit Behauptungen wie „Till macht sich die Mädels mit K.O.-Tropfen gefügig, um sexuelle Handlungen an ihnen vorzunehmen!“ gemeint. Das sind auch Behauptungen, die man nicht einfach so in den Raum werfen kann – natürlich kann Till dagegen vorgehen. Ob etwas dran ist, kann niemand von uns wissen.

Ich kann an der Stelle also jedem, der was zu diesem Thema zu sagen hat, nur raten, sachlich und ausgeglichen zu berichten. Wenn ich zum Beispiel lese, dass die Schwarzer in etwa meint „Wer in solchen Nuttenklamotten rumläuft, setzt ein gewisses Signal“ (weiß den genauen Wortlaut nicht mehr), da geht mir die Hutschnur hoch! Die Mädels sind ernst zu nehmen und auch als Opfer zu sehen! Das Gleiche gilt aber auch für Till – solange nichts bewiesen ist, ist der Mann als unschuldig anzusehen. Auch von seinem Auftreten auf der Bühne und seiner (doch manchmal recht fraglichen) Kunst zu schließen, dass er auch privat so ist … das geht auch nicht. Dann hätten die Produzenten von den SAW-Filmen ja sicher auch alle Mordsspaß in ihren Kellern, oder? Nein, so einfach ist es nicht.

Ich lese und höre von Räumen, vor denen Security stehen. Die Handys wurden abgegeben. Weiß nicht, war noch nie in so einer Situation, aber das baut Druck auf. Es ist nicht einmal sicher, ob irgendwer das Alter der Mädels gecheckt hat.

Wie auch immer – ich hoffe, die #Staatsanwaltschaft ist schon mit dem Fall beschäftigt und das ganze kann aufgeklärt werden. Bis dahin ist Till als unschuldig und die Mädels als Opfer anzusehen.

Ich mag #Rammstein und man könnte mich als „Fan der ersten Stunde“ betrachten, was sich aber schlagartig ändert, sollten sich die Vorwürfe als wahr herausstellen, da das auch bedeutet, dass ich ihre Kunst bisher falsch interpretiert habe.

Hier noch ein Video von ZAPP.

Nachtrag vom 10.06.2023

Ein Beitrag von RND ist erschienen und damit wird es Zeit für eine Unterschrift!

Nein – ich bin kein Fan von Hexenjagden, aber einer, der die Band mal mochte und mehr als nur enttäuscht ist.

Nachtrag vom 14.06.2023

#Till_Lindemann wurde angezeigt und die #Staatsanwaltschaft #Berlin ermittelt wegen eines Sexualdelikts nach Paragraph 177.
–>> https://www.tagesschau.de/inland/regional/berlin/ermittlungen-gegen-lindemann-100.html
–>> https://www.youtube.com/watch?v=O1HiuVf3Lrc

Nachtrag vom 29.08.2023

Die #Ermittlungen gegen #Till_Lindemann wegen sexuellen Übergriffen und der Verabreichung von Betäubungsmitteln wurde mangels #Beweise eingestellt. Wie auch immer man das auch hätte beweisen sollen. Eine #Einstellung eines Ermittlungsverfahrens ist KEIN #Freispruch. Es konnten nur keine ausreichenden Beweise geliefert werden.
–>> https://www.tagesschau.de/inland/staatsanwaltschaft-lindemann-100.html

6 Gedanken zu „Schwere Vorwürfe gegen Rammstein“

Schreibe einen Kommentar