Sahra Wagenknecht: Heute wird die Partei gegründet

Nun ist es also so weit, die #Sahrafisten rund um #Sahra_Wagenknecht gründen ihre Partei. Dann sind wir mal gespannt was dabei herauskommt, wenn man ein wenig #CDU, ein wenig #Die_Linke und bissel #AfD in den #Mixer wirft. Für 13 Uhr ist die Bundespressekonferenz angesetzt. Ich bin gespannt, ob da auch was Eigenes zu hören ist. … Weiterlesen

Sahra, dann zeig mal was du drauf hast…

Ah, es geht dann wohl los. #Sahra_Wagenknecht startet durch. #Verein „Bündnis Putingirl“ oder so ähnlich wurde gegründet. Das ist dann wohl die Vorstufe der #Partei … ja welcher eigentlich? „rechte Linke (#RL)“? „Nationalsozialistische Einheitspartei Deutschlands (#NSED)“? oder #LGPG (Lets go Putingirl). Wie auch immer, für #Die_Linke kam es wohl völlig überraschend. „Hauptsahra“ paar Stimmen weniger … Weiterlesen

Sahra, wo bleibt Deine Partei?

Nachdem die Fronten zwischen #Die_Linke und #Sahra_Wagenknecht nun geklärt sind, sprich, keine gemeinsame Zukunft, wird es nun Zeit für den nächsten Schritt. Gründe eine Partei! Nein, natürlich nicht, weil ich da mein Kreuzchen machen will, aber es nimmt einigen Großfressen wie #AfD oder #CDU #Wimmelbildpartei einige Wähler weg und das finde ich gut.

Die Linke: Jetzt solltet ihr aber handeln.

#Sahra_Wagenknecht, neuerdings auch #Putingirl genannt, redet inzwischen offen über das Gründen einer neuen Partei. Eine Entscheidung will sie noch dieses Jahr treffen. Ist also die Linke aktuell nur noch Mittel zum Zweck? Ich würde es jedenfalls so sehen. Vor allem kann man davon ausgehen, dass das wohl durchaus parteischädlich ist, eine konkurrierende Partei aufzubauen (und … Weiterlesen

Bundestag: Das neue Wahlrecht vs. Demokratie

Man hört viele Schreie, dass das neue #Wahlrecht ein Angriff auf die #Demokratie sei oder laut #Maggus #Wendehals #Markus_Söder nur dazu dient, um #Bayern zu schwächen. Schon klar. Der #Bundestag platzt (zumindest theoretisch) aus allen Nähten und kostet natürlich auch eine Menge Geld. Während dessen erlauben sich viele der Mitarbeiter, die dort sitzen sollten, sich … Weiterlesen

Sahra Wagenknecht fehlt bei der Hälfte aller Bundestagssitzungen

Als Mitglied des Bundestages, kurz #MdB, streicht #Sahra_Wagenknecht monatlich 10.000 Euro ein, fehlt aber bei der Hälfte aller Bundestagssitzungen. Wie lautet denn die vielen Entschuldigungen? War sie krank, vielleicht sogar #Corona, oder fehlt ihr die Zeit, da sie ja von einer #Talkshow in die nächste hetzen muss? Wie auch immer, wenn man so oft fehlt, … Weiterlesen