Hallo Echo….jemand zu Hause?

Aktualisiert am 30. September 2022

Mein Job, die Gesundheit und die Hitze bremsen mich hier gerade ziemlich aus.

Ich aktualisiere zwar immer mal wieder ein paar bestehende Beiträge, aber für neue Inhalte bin ich zur Zeit irgendwie nicht so recht in der Lage.

Nennen wir es einfach mal eine “Schreibblockade”. Es passiert so viel in der Welt und ich hab eigentlich mehr als genug Futter für mehrere Beiträge täglich. Aber zum Feierabend bin ich durch und es geht so gut wie gar nix mehr.

Ich wollte eigentlich mal ein paar Sachen zu (Speise)ölpreisen hier in Deutschland und im Vergleich dazu europaweit schreiben. Ja – wir Deutschen machen uns das Leben mal wieder selbst schwer. Ist es Gier? Bei uns kostet der Liter Speiseöl knapp das 5-fache – wir hams ja 😀

Dann die Gaspanik. Wird Nordstream 1 wieder laufen? Ja, Nein … Wie wir seit heute morgen wissen – ja – das Gas strömt wieder. Viele Deutsche haben sich mit Elektroheizern eingedeckt weil sie einen kalten Winter fürchten. Klar – das kann durchaus passieren, das die Hütte kalt bleibt. Aber wenn unsere Gaskraftwerke auch kein Gas mehr haben und dadurch keinen Strom liefern können – wie betreibt ihr dann eure Elektroheizer? Fahrrad+Dynamo und Strampeln wird da nicht reichen.

Die Politik sorgt vor. Wärmehallen – klar – macht Sinn. Hallenbäder nicht mehr so hoch heizen oder gar schließen – macht auch Sinn, wobei ich nicht so recht weiß, warum im Sommer so viele Hallenbäder überhaupt das Wasser gewärmt bekommen, aber solang man sich den Luxus leisten kann…

Verwaltungsgebäude bekommen “energieeffiziente” Telefonanlagen – als ich das gelesen hab, bin ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen. Wir brettern weiter mit 200 Sachen über die Autobahn, aber an der Telefonanlage wird gespart. Schon klar.

Klimaschutz ist Schnee von gestern, Atom und Gas sind soooo grün, da können wir auch munter mit grüner Kohle weiter heizen – is ja schließlich Bio 😉

Von “Layla” fang ich jetzt mal gar nicht an – Sorgen hat das Land, unfassbar.

Es wurde geheiratet – die FDP hat den Springer-Konzern geheiratet und für die Sicherheit der geladenen Gäste zahlen wir. Schade das mir die Zeit gefehlt hat – für 9 Euro wär ich doch glatt auch mal nach Sylt zu den Reichen und … naja – zu den Reichen eben, gefahren.

Der Oberteslaner will nun Twitter nicht mehr haben, vielleicht macht er ja, wie Trump auch, sein eigenes Blasenwerk auf. Bin mal gespannt was nun aus Twitter wird. Ich bin da raus, aber eins meiner Holzaugen hab ich da immer noch drauf.

Steigende Energiekosten? Ja – die haben wir, aber dennoch sind meine monatlichen Stromkosten um 20% gesunken und das liegt nicht nur an den Wegfall der Umlagen. Mal sehen wie weit da nun Schwung geholt wurde um demnächst wieder ordentlich zu erhöhen – jetzt ist es aber für mich erstmal billiger und das ist auch gut so – so dicke hab ich es wegen vielen Ausfällen in den letzten Monaten derzeit ja nicht.

Apropos Kosten … hab mal wieder eine “moderate” Mieterhöhung bekommen und die Nebenkosten sind auch um einiges gestiegen – damit sind meine gesparten Stromkosten natürlich mehr als aufgefressen, war ja klar, oder?

Wollen wir noch einen Blick an die Zapfsäule richten? Seit dem “Tankrabatt” sind bei mir die Preise um rund 7 Cent gestiegen. Irgendwie hab ich bisher Rabatt wohl immer falsch verstanden, dachte ja eigentlich es wird günstiger bei einen Rabatt … aber die “Ölis” rechnen da wohl anders als Adam und auch ich.

Auch bei FlatPress hat sich was getan – die Beta der 1.3 ist draußen. Bisher hab ich sie mir noch nicht angeschaut, werd aber natürlich auch hier wieder genauer unter die Haube schauen. Mal sehen was sich alles von meinen “Wunschpunkten” getan hat. Werde das auch wieder wie bei der 1.2.1 machen und hier auf dem Server ein Demo zum Zerlegen installieren.

Gut, das war aber erstmal mein “Wort zum Donnerstag”. Ich schütt mir jetzt noch schnell einen Kaffee zu abkühlen in den Kopf und meld mich wieder, sobald ich auch abends wieder dazu in der Lage bin.

Schwurbeltipp der Woche: Gegen die Hitze mit Zwiebeln einreiben und nasse Tücher vor die Fenster hängen. Da riecht mal wie ein Döner und die erhöhte Luftfeuchtigkeit gibt einen den Rest. Kaum zu glauben was für Tipps da gerade die Runde machen. Naja, wir Deutschen eben 😀

Grüssle,
Made

Nachtrag vom 05.08.2022

Nochmal zu meinen Stromkosten. Die sind ja kürzlich um ca 20% gesunken und ich hatte überlegt, ob da nur “Schwung geholt wird” … ja, wird es – ab Oktober zahle ich dann 31% mehr, soviel dazu

Schreibe einen Kommentar