Landwirtschafts-Simulator 22

Aktualisiert am 30. September 2022

In meiner Spielbibliothek war der Landwirtschafts Simulator 22 bisher der sturste Bock unter den Windowsspielen, die ich unter Linux auch spielen will

Das Spiel startete, aber mein Bildschirm schaffte gefühlt nur 5 Pixel in Höhe und 10 in der Breite. Ich hab an den Einstellungen rumgeschraubt wie ein Blöder, es wollte einfach nicht. Irgendwann bin ich dann über einen Foreneintrag gestolpert, in dem es hieß – nicht als Renderer in der game.xml den Vulkan angeben, sondern DX11. Ich muß gestehen – ich war ein wenig verwirrt, aber was soll ich sagen – es funktioniert. Steam+Proton starten das Spiel problemlos und man staune – ich sehe auch was!

Mein Rechner ist ja nun nicht mehr der Jüngste. Unter Win10 hatte ich das Problem, dass ich keine Spiegel aktivieren konnte, da ich gleich eine Diashow hatte. Nun – was soll ich sagen? Unter Linux mit Proton und Vulkan kann ich 4-5 Spiegel aktivieren, ohne dass es unspielbar wird. Da es aber doch immer mal wieder ruckelte, hab ich es wieder auf 2 Spiegel runter geschraubt – man schaut ja eigentlich auch nur auf einer Seite, oder? Also ich schaffe es zumindest im RL nicht, in den rechten und linken Spiegel zeitgleich zu schauen – sollte ich das doch mal schaffen, sollte ich vielleicht einen Besuch beim Augenarzt in Erwägung ziehen.

Nun denn – auf jeden Fall laufen die Trecker und ich kann mich wieder aufs Feld stürzen wenn mir danach ist. Eigentlich wollte ich jetzt an dieser Stelle noch eine kleine Diashow zeigen, aber – die muß noch etwas warten, da muß ich nochmal bissel was programmieren – die gefällt mir noch nicht. Wird aber noch nachgereicht, versprochen (also nicht nach nur 6 Monaten schon danach fragen – Kerle – mach ich gleich – ihr kennt das :P)

Schreibe einen Kommentar