Kein Zurück von Wolfsheim (Coverversionen)

Aktualisiert am 30. September 2022

Wolfsheim brachten diesen Titel vor einigen Jahren heraus. Schon damals hat er mir sehr gut gefallen. Jetzt kommt Rockopi Udo an, und covert das Ding – einfach genial.

Eins haben beide gemeinsam, sowohl Peter als auch Udo haben eine unverkennbare Stimme, die aber unterschiedlicher kaum sein können. Gerade das macht es aber glaube ich auch aus.

Kein Zurück

Weißt du noch wie´s war?
Kinderzeit wunderbar
Die Welt ist bunt und schön
Bis du irgendwann begreifst
Dass nicht jeder Abschied heißt
Es gibt auch ein Wiedersehen

Immer vorwärts Schritt um Schritt
Es geht kein Weg zurück
Was jetzt ist wird nie mehr ungeschehen
Die Zeit läuft uns davon
Was getan ist ist getan
Und was jetzt ist wird nie mehr so geschehen

Es geht kein Weg zurück
Es geht kein Weg zurück

Ein Wort zuviel im Zorn gesagt
´N Schritt zu weit nach vorn gewagt
Schon ist es vorbei
Was auch immer jetzt getan
Was ich gesagt hab´ ist gesagt
Und was wie ewig schien ist schon Vergangenheit

Immer vorwärts Schritt um Schritt
Es geht kein Weg zurück
Was jetzt ist wird nie mehr ungeschehen
Die Zeit läuft uns davon
Was getan ist ist getan
Und was jetzt ist wird nie mehr so geschehen

Ach und könnte ich doch
Nur ein einz´ges Mal
Die Uhren rückwärts drehen
Denn wie viel von dem
Was ich heute weiß
Hätte ich lieber nie gesehen?

Dein Leben dreht sich nur im Kreis
So voll von weggeworfener Zeit
Deine Träume schiebst du endlos vor dir her
Du willst noch leben irgendwann
Doch wenn nicht heute, wann denn dann?
Denn irgendwann ist auch ein Traum zu lange her

Immer vorwärts Schritt um Schritt
Es geht kein Weg zurück
Was jetzt ist wird nie mehr ungeschehen
Die Zeit läuft uns davon
Was getan ist ist getan
Und was jetzt ist wird nie mehr so geschehen

Ach und könnte ich doch
Nur ein einz´ges Mal
Die Uhren rückwärts drehen
Denn wie viel von dem
Was ich heute weiß
Hätte ich lieber nie gesehen?
(Nie mehr so geschehen)

Gibt es da eigentlich noch mehr Cover davon? Ja, gibt es.

  • Original von Wolfsheim Sehr schönes Ding, andere von Wolfsheim gefallen mir zwar mehr, aber um die geht es ja gerade nicht. Peters Stimme ist einfach … Peters Stimme 😉
  • Cover von Udo Dirkschneider Noch so ein “stimmiger” Kerl. Mag Udo schon lange, schon als “Nachwuchsmetaller” hab ich ihn (damals bei Accept) und seine “Reibeisen-Gurgel-Stimme” sehr gemocht.
  • Cover von Dome Der sagt mir nix, aber haut mich auch nicht wirklich vom Hocker. Mir fehlt da ein wenig die persönliche Note – kalr, ist ja auch “nur” ein Cover, aber auch da geht eigentlich mehr.
  • Cover von Neufeld Neufeld sagte mir bis eben auch nichts. Auch hier fehlt die persönliche Note, aber – meine Güte, kann man fast verwechseln, wenn man nicht genauer hinhört. Klasse gemacht, muß ich zugeben.
  • Cover von Hexenstaub Mit der Klampfe in der Hand durchs Land, jawohl – ,muß ja nicht immer “hoch professionell” sein wie bei anderen Kollegen und Kolleginnen. Nein – gerade so mag ich Coversionen – ungeschönt, persönlich, so macht mir das Spaß. Ich denk mal bei der Hexe wer ich mich nochmal umhören.
  • Cover von Gordon Jem Sehr schön, das meine ich immer mit persönlicher Note. Cubase? Gefällt mir, gut geworden. Schwer herauszuhören: Muttersprache? Ab und zu hört es sich so an, als ob es nicht die Muttersprache ist, falls ich da richtig liege – Respekt! Wenn ich daneben liege ist das aber kein Abzug in der Note – auch so top.
  • Cover von Solar Fake Solar Fake kenn und mag ich. Leider ist es klanglich jetzt nicht wirklich gut, ist halt live. Also Studioversion sicher auch ein Ohrwurm, wenn ich es mit dem vergleiche, was ich sonst so von Solar Fake kenn.
  • Cover von Benthoru Nochmal mit der Klampfe in der Hand – klanglich nicht schlecht, aber stellenweise etwas holprig – das passt nicht so ganz und macht ein wenig den Song kaputt.
  • kommen noch mehr…!

Schreibe einen Kommentar