Windows 10 mal neu aufgesetzt

Aktualisiert am 30. September 2022

Kaum zu glauben – ich hab es endlich doch mal gemacht und meinen Rechner komplett neu installiert. Den Rechner hab ich mir 2013 (!) geleistet und damals Windows 7 Pro mit dazu gekauft. 2015 wurde dieses dann durch Windows 10 ersetzt und seit dem hat der Rechner brav seinen Dienst verrichtet. Über Ostern wollte ich nicht nur madekozu.de neu aufsetzen (was ja leider etwas länger gedauert hat), sondern auch meinen Rechner mal komplett entschlacken. Probleme hat er nicht gemacht, aber da war soviel Zeug installiert – was sich halt so in 9 Jahren ansammelt. Das hat ihn natürlich auch etwas lahm gemacht.

Allein wenn ich die Browser anschaue – da war neben Edge noch Opera, OperaGX, Chrome, Firefox und was weiß ich noch alles drauf. Klar – ich hab mir madekozu.de immer mit allen gängigen Browsern angeschaut, was ich aber in Zukunft nicht mehr machen werde – wie auch hier auf madekozu.de handhabe ich es nun auch (wieder) mit meinem Rechner: Weniger ist mehr.

Was brauch ich alles?

  • zum Zocken: Steam und Epic
  • zum Browsen: bleib ich diesmal einfach bei Edge, den werd ich ja eh nicht los – falls das nix auf Dauer für mich ist, kommt wieder OperaGX drauf
  • für madekozu.de: FileZilla und Notepad++
  • zum Entpacken von Archiven: 7-Zip
  • fürs Büro: OpenOffice
  • für das Bilderchaos: Irfanview und LightShot
  • für die vergessenen Dinge: den “Bearbeiten”-Knopf dieses Beitrages und einen Kaffee

Ich hoffe, daß ich diesmal auch die offiziellen Quellen angezapft habe – in der Vergangenheit ist es mir schon paar mal passiert, daß ich auf Drittseiten gelandet bin, welche zwar erlaubt sind, aber unnötig Werbung in die Installer und auf ihren Seiten haben, um damit Kohle zu machen. Wirklich böse Leute waren da bisher nicht dabei, hoffe ich zumindest. Sollte ich oben auch wieder ne Drittseite erwischt haben, dann wäre ich da auf für nen Hinweis sehr dankbar!

Nachtrag vom 03.05.2022: Hihi, hab den zwar neu aufgesetzt, aber kurz danach Linux installiert. Seit dem hab ich kein Windows mehr zu Gesicht bekommen. Ich vermisse es auch gar nicht.

Schreibe einen Kommentar